Raus aus der Grübelfalle!

Bestimmt kennen Sie sie: die Melencolia I. Vor genau 500 Jahren hat Albrecht Dürer diesen Kupferstich geschaffen. Über keines seiner Werke ist so viel nachgedacht und geschrieben worden wie über dieses rätselhafte Werk.

Das Nachdenken selber ist Thema dieses berühmten Meisterstiches. Umgeben von wissenschaftlichen Gerätschaften sitzt eine stattliche Gestalt auf einer Stufe, den Kopf auf den Arm gestützt und die Augen in eine unbestimmte Ferne gerichtet. Seit einem halben Jahrtausend hockt sie dort und grübelt. Derweil dreht sich die Erde um sich selbst und die Weltgeschichte nimmt ihren Lauf.

Bestimmt kennen Sie das auch: Man grübelt und grübelt und bleibt im Teufelskreis seiner Gedankenschleifen stecken. Dürer selber hat diesen Zustand auch erlebt. Wie er aus dieser Grübelfalle herausgefunden hat, wissen wir nicht. Vielleicht hat ihn seine Frau Agnes in die Seite geknufft und ihm gesagt, wenn Du jetzt nicht endlich mal weitermachst, kann ich keine Drucke von dir in Frankfurt auf dem Markt verkaufen und dann kann ich auch keine Suppe kochen.

In unserem Resilienz-Einführungstraining werden Sie nicht geknufft, sondern Sie erfahren Methoden, mit denen Sie sich aus der Grübelfalle herausziehen können.

Resilienz-Einführungstraining vom 10. – 12. Oktober
im AiG-Seminarzentrum Frankfurt in Offenbach

Oder buchen Sie ein Resilienz-Coaching. Fordern Sie unser Angebot
Telefon (069) 43057878 E-Mail info@arbeit-im-gleichgewicht.de

Weitere News